Theater und Gruppendynamik

für Schulklassen ab der 3. Klasse Volksschule
Dauer: 2 UE oder länger

Methoden aus der Theaterpädagogik, dem authentic mouvement und dem Kommunikationstraining sind das Handwerkszeug für diesen Schulworkshop, bei dem die jungen TeilnehmerInnen eingeladen sind, in verschiedenen Settings folgende Themen zu erforschen:

- Selbstwahrnehmung und Fremdwahrnehmung
- mit verschiedenen Rollen experimentieren
- sich nonverbal ausdrücken
- urteilsfreies Beobachten
- mein Platz in der Gruppe / mich selbst einbringen und sein lassen
- meine Grenzen - deine Grenzen
- Humor und Leichtigkeit
Nach Absprache setzte ich gerne einen Schwerpunkt zu einem bestimmten Thema.

Körpertheater

für Schulklassen ab der 1. Klasse Volksschule
Dauer: 2 UE oder länger

Mit Hilfe von Methoden aus dem Bewegungstheater, der Theaterimprovisation und der Tanzpädagogik experimentieren die TeilnehmerInnen damit, sich nur mit dem Körper auszudrücken und sich und die anderen urteilsfrei zu beobachten.
Wir beschäftigen uns mit der Bewegungsart unserer Lieblingstiere, die uns helfen, im Handumdrehen in eine andere Welt einzutauchen. Wir wagen uns an das Ausdrücken von Gefühlen heran und improvisieren in unterschiedlichen Szenarien
. Humor und Leichtigkeit begleiten unsere Schritte.

Kooperationen

Diversity4kids 
Für Diversity4kids, entwickelt von ZeMiT, leite ich Workshops an Tiroler Schulen. Die WorkshopteilnehmerInnen lernen dabei interkulturellen Dialog und Vielfalt in der Schule - mit spielerischen, interaktiven und narrativen Methoden.

Die Workshops Körpertheater und Gruppendynamik und Theater sind Teil des Veranstaltungsangebotes des Tiroler Kulturservice' (Landesschulrat für Tirol).